Lösungen, die überzeugen

Gesichtserkennung, Zeichenerkennung und vieles mehr

icon_dm FaceSDK

girl_with_landmarks

Automatischer Gesichtsvergleich, maßgeschneidert für Ihre Anwendung

Mit dem Videmo FaceSDK stellen Sie sicher, dass auf zwei verschiedenen Bildern ein und dieselbe Person zu sehen ist. Die Ausgabe erfolgt zuverlässig innerhalb von Sekundenbruchteilen. Dabei stellt das FaceSDK keine hohen Anforderungen an die Bildqualität, auch Einzelbilder aus Videos werden verarbeitet. Entsprechend Ihren Sicherheits­anforderungen unterstützt Sie das FaceSDK beim Gesichtsvergleich durch den Menschen, beschleunigt ihn drastisch, oder automatisiert ihn komplett.

Anwendungsbeispiele

Ausweisbilder überprüfen

Auch Menschen fällt es oft nicht leicht zu entscheiden, ob die Person auf dem Ausweisbild mit dem Gegenüber identisch ist. Mit Hilfe des FaceSDK können Sie die Ähnlichkeit des aktuellen Bildes zum Ausweisbild automatisch berechnen.

Bildausweise sicher ausstellen

Beim Erstellen von Ausweisdokumenten mit Bild (z.B. Mitarbeiterausweise) kann nur schwer geprüft werden, ob das eingereichte Bild tatsächlich die richtige Person zeigt. Daher kann der Antragsteller dazu aufgefordert werden, zusätzlich zu seinem Foto auch eine Kopie z. B. seines Personalausweises abzugeben. Durch den automatischen Vergleich beider Bilder mit Hilfe des FaceSDK wird dann eine Plausibilitätsprüfung durchgeführt, die das Verfahren absichert und beschleunigt.

Bilddatenbanken durchsuchen

Große Bild- oder Videodatenbanken können nur mit erheblichem personellen Aufwand gesichtet werden. Liegt ein Bild der gesuchten Person vor, kann mit Hilfe des FaceSDK dieses automatisch mit allen Bildern in der Datenbank verglichen werden. Die Suchergebnisse erscheinen dann sortiert nach dem Grad der Ähnlichkeit zum Anfragebild.

Manuell oder automatisch?

Unterschiedliche Anwendungsgebiete haben unterschiedliche Sicherheitsanforderungen. Sie können das FaceSDK deswegen auf verschiedene Arten einsetzen:

Manuell

Der Gesichtsvergleich über das FaceSDK unterstützt den Menschen im Sinne einer unbestechlichen „zweiten Meinung“. Die letzte Entscheidung bleibt jedoch immer beim Menschen.

Halbautomatisch

Das FaceSDK erlaubt eine automatische Entscheidung in all den Fällen, in denen sich der Algorithmus sehr sicher ist. Nur die Bilder mit niedriger Konfidenz müssen noch einem Menschen zur Entscheidung vorgelegt werden. Der Arbeitspunkt lässt sich dabei beliebig streng einstellen, so dass z. B. nur noch 10% aller Bilder von einem Menschen betrachtet werden müssen. Der Faktor 1:10 bedeutet dabei eine erhebliche Arbeitszeitersparnis.

Vollautomatisch

Mit Hilfe des FaceSDK werden alle Bilder autonom ohne menschliches Zutun verglichen. Im Gegensatz zu einem Menschen arbeitet der Algorithmus rund um die Uhr und mit gleichbleibender Leistung.