Videmo 360

Videmo 360 ist unsere all-in-one Lösung zur Gesichtserkennung in Videos, Fotos und
direkt von Kameras. Retrospektive Suchen in Videomaterial, Live-Beobachtung, alleine oder im Team,
vereint unter einer intuitiven Benutzeroberfläche.

Die Funktionen

Funktionen im Überblick

Kameras in Echtzeit analysieren, Gesichter lokalisieren, Identitäten verwalten, Videos und Bilder rückwirkend durchsuchen und vieles mehr. Mit Videmo 360 so einfach wie noch nie.

Videos & Fotos analysieren

Durch die automatische Analyse werden Gesichter lokalisiert und Templates erstellt. Jedes Gesicht bzw. jeder Track wird so zu einem auffindbaren Event.


Live-Analyse

Kameras können direkt angebunden und in Echtzeit analysiert werden. In der Live-Anzeige können die entstehenden Events in Echtzeit beobachtet werden, Treffer werden hervorgehoben.


Integrierter Videoplayer

Im eingebauten Videoplayer ist jedes Gesicht “klickbar”. Dazu kommen Komfortfunktionen wie Vergrößerung, variable Geschwindigkeit, Helligkeitsanpassung, Multi-Monitor-Setup, etc.


Retrospektive Suche

Mit der retrospektiven Suche können Videos, Bilder und Kameraaufnahmen rückwirkend durchsucht werden. Dabei stehen unterschiedliche Sortierungen und Filter zur Verfügung. Fundstellen können ganz einfach zur Anfrage-Identität hinzugefügt werden, um so die Suche iterativ zu verfeinern.


Identitäten verwalten

Identitäten können mit Events erstellt und dynamisch ergänzt werden. Auch Bild-Uploads können zum Anlegen von Identitäten verwendet werden.

Anforderungsgerechte Skalierung

Zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse!

Ob Einzelanwender, für größere Aufgaben und für Teamarbeit oder Kameranetzwerke mit Edge Computing - wir haben die passende Lösung für Ihre Anforderung.

Jetzt informieren

  • Kameranetzwerke

    Bei Installationen mit vielen Kameras ist es oft nicht möglich, alle Videoströme auf einem zentralen Server zu verarbeiten. Videmo 360 bietet mit den Camera-Endpoints die Möglichkeit, die Videoströme auf entfernten Rechnern zu analysieren und so den Server und das Netzwerk zu entlasten (Edge Computing).

  • Mehrplatz

    Für größere Aufgaben und für Teamarbeit kann der Videmo 360 Serverdienst auf einem dedizierten Server installiert werden, der die Rechenarbeit und Datenspeicherung übernimmt. Die Videmo 360 Clients verbinden sich von Arbeitsplatzrechnern aus per Netzwerk mit dem Server.

  • Einzelplatz

    In der Einzelplatzkonfiguration läuft Videmo 360 stand-alone auf einem PC. Datenbank und Benutzeroberfläche sind dabei lokal. Ideal für Einzelanwender und kleine Installationen mit geringem Datenaufkommen.

Videmo 360 API

Über seine dokumentierte Programmierschnittstelle (API) stellt Videmo 360 alle Funktionen der Anwendung bereit. Das macht es einfach, die Software in bestehende Infrastrukturen einzubinden.

  • Offen

    Sämtliche Vorgänge können per API angestoßen und alle Daten abgefragt werden.

  • Skriptfähig

    Die netzwerkfähige HTTP-REST API mit JSON als Datenaustauschformat erlaubt volle programmatische Kontrolle.

  • Erweiterbar

    Drittsysteme können einfach angebunden und komplexe Abläufe schnell umgesetzt werden.

Videmo 360 – Technische Daten

Systemaufbau
  • Videmo 360 Server: Videoanalyse, Datenspeicherung, Bereitstellung API
  • Videmo 360 Client: Grafische Benutzeroberfläche
  • Videmo 360 Camera-Endpoint: Ausgelagerte Videoanalyse (optional)
Betriebssystem Windows oder Linux
Videoformate Unterstützung aller gängigen offenen Formate sowie einiger proprietärer Formate
Kameras Standard Netzwerkkameras via RTSP oder HTTP, USB-Kameras via DirectShow bzw. Video4Linux
API/Schnittstelle Netzwerkfähige HTTP-REST API mit JSON als Datenaustauschformat
Dallmeier-Unterstützung Direkte Verbindung zu Videomanagementsystemen der Firma Dallmeier möglich

Erfahren Sie mehr


Kontaktieren Sie uns jetzt für weitere Informationen. Oder rufen Sie uns unter 0721 627 101 35
an – gerne beraten wir Sie unverbindlich zu Ihrem Vorhaben.

* Pflichtfelder, diese müssen ausgefüllt werden.
Wir behandeln Ihre Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung